Soziale Netzwerke

  

Anzeige

STARTSCHUSS IN DIE VORBEREITUNG

Gegnercheck – EC Lauterbach „Luchse“

Schweinfurt/Lauterbach

Die Vorbereitung der Mighty Dogs läuft auf Hochtouren. Seit Dienstag ist Sommertraining für die Dogs beendet und man konnte in Lauterbach das erste Mal auf dem Eis trainieren. Wie bekannt sein dürfte, findet die Eisaufbereitung aktuell im Icedome statt und somit müssen die Mighty Dogs noch in andere Stadien ausweichen, um auf Eis zu trainieren. Am Sonntag, den 11. September bestreitet der ERV Schweinfurt im Rahmen der Saisonvorbereitung beim Hessenliga-Meister EC-Lauterbach sein erstes Testspiel. Die Lauterbacher Luchse haben sich im Finalturnier der Saison 2021/22 gegen den Topfavoriten der EJ Kassel 89ers im Penaltyschießen durchgesetzt und damit den Meistertitel in der Eishockey-Hessenliga vor heimischem Publikum gewonnen.
Mit Rückblick auf das Sommertraining und den Blick in die kommenden Wochen äußerte sich Head Coach Andreas Kleider wie folgt:

„Das Sommertraining war richtig gut! Wir konnten hier sehr viel an der Fitness arbeiten und hier hat mich die komplette Mannschaft beeindruckt. Es waren immer sehr viele Spieler beim Training und das wird sich in der Saison bezahlt machen. Für das Spiel am Sonntag habe ich keine Ziele, da liegt der Fokus auf die Kondition. Ein Spiel ist dafür immer besser als ein Training. Oberste Priorität ist aber selbstverständlich, dass wir ohne Verletzung aus diesem Spiel gehen! Zudem sind wir am Sonntag definitiv nicht komplett, da Dylan Hood und auch Joey Sides noch nicht dabei sein werden.“

Eine Frage, die viele Fans auch bewegt, ist die Frage: Wer trägst das berühmte „C“ auf der Brust? Hier hat sich Andreas Kleider noch nicht entschieden:

„Was die Frage zum „C“ angeht, habe ich mich noch nicht festgelegt. Dazu werde ich in der Vorbereitung mir meine Gedanken machen und entsprechend ausprobieren.“

Es geht also wieder los – die Mighty Dogs starten in die Vorbereitung und die lange Sommerpause findet ihr ersehntes Ende. Spielbeginn gegen den Regionalliga Aufsteiger ist um 18.00 Uhr in der Eisporthalle Lauterbach.

Spieler im Fokus

Andre Bruch – Toptorjäger 2021/22

Der 34-jährige Stürmer wechselte zur Saison 2021/22 aus der Oberliga von der EG Diez-Limburg in die Vogelsberger Kreisstadt. Im letztjährigen Finalspiel um die Meisterschaft erzielte Bruch alle vier Lauterbacher Treffer, davon zwei im entscheidenden Penaltyschießen und verhalf den Luchsen somit zum Titelgewinn in der Hessenliga. In der Saison 2021/22 sammelte Andre Bruch in 17 Spielen beindruckende 48 Punkte (23 Tore) und war somit Topscorer seines Teams.

 

Hinweise zum Auswärtsspiel – 11.09.2022

Einlass:          17:00 Uhr

Bully:             18:00 Uhr

Navi:              Am Sportfeld 7, 36341 Lauterbach (Hessen)