Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Trennung von Martin Müller und Andreas Weilhöfer

Bayernliga-U19 des FC 05 geht mit Feidel statt Müller in den Endspurt

Der FC Schweinfurt 05 trennt sich von Martin Müller, dem Trainer der U19-Nachwuchsfußballer, sowie dessen Assistenztrainer Andreas Weilhöfer. Die Mannschaft, die in der eingleisigen Bayernliga noch um den Klassenverbleib kämpft, wird bis zum Saisonende von Norbert Feidel, dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, übernommen. Zur neuen Spielzeit wird, wie schon länger bekannt ist, Marco Scheder den Posten antreten.

 

"Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, diesen Schritt zu gehen, um für den Endspurt noch einmal Kräfte in der Mannschaft freizusetzen", erklärte FC-05-Vorstandsmitglied Mirsad Spahija. "Die Chemie zwischen dem Trainerteam und der Mannschaft hat zuletzt leider nicht mehr gestimmt. Wir bedanken uns bei Martin Müller und Andreas Weilhöfer für ihre Arbeit, die sie für den FC 05 geleistet haben."

Norbert Feidel