Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U16 siegte gegen SpVgg Bayern Hof durch sehenswerte Tore

SpVgg Bayern Hof - 1. FC Schweinfurt 05 1:5 (1:6)

Bericht von Peter Lochner (1. FC Schweinfurt 05)

Die Schweinfurter starteten die ersten Viertelstunde nervös und in der 9. Minute erzielte der Gastgeber das 1:0 durch einen direkten Schuss, der von der Latte abprallte und im Tor landete. Zehn Minuten später aber folgte das Anschlusstor durch einen Kopfball von Enrico Lingor nach Vorlage von Louis Zoch.

Nun kam die Schweinfurter Mannschaft immer besser ins Spiel und in der 32. Minute traf Luca Neundörfer zum 1:2. Das spektakulärste Tor erzielte der Schweinfurter Torwart Marvin Walter mit einem weiten Ausschuss, den der gegnerische Torwart unterschätzte. So stand es zur Halbzeit 1:3.

 

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr kompakt und sicher. Somit eröffnete sich für die Schweinfurter ein gutes Offensivspiel. Nach zwei hochkarätigen Torchancen durch Louis Zoch und Luca Neundörfer traf Enrico Lingor in der 73. Minute zum 1:4. Maurice Volz erhöhte zum Schluss aus spitzem Winkel zum 1:5.

Fazit: Aufgrund der besseren Kondition und der spielerischen Überlegenheit ist der erste Sieg hoch verdient. Das nächstes Spiel findet am Sonntag 22.09.2019 um 13.00 Uhr gegen SpVgg Weiden in Schweinfurt statt.

Aufstellung: Marvin Walter, Louis Zoch ( 55. Maurice Volz ), Tizian Strupp ( 41. Simon Lochner), Enrico Lingor, Julian Brückner, Luca Neundörfer, Kai Bäuerlein, Lorenz Bäuerlein (30. Lorenz Daneyko), Niklas Henninger, Nils Tioka, Linus Weissensel (63. Noah Kreisheimer )

Tore: 1:0 Mittereder(10.), 1:1 Enrico Lingor (20.), 1:2 Luca Neundörfer (32.), 1:3 Marvin Walter (34.), 1:4 Enrico Lingor (73.), 1:5 Maurice Volz (75.)

Foto: Peter Lochner