Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U17 Junioren Landesliga

U16 der Schnüdel besiegen die U17 vom ASV Cham!

1.FC Schweinfurt 05 U16 – ASV Cham U17 2:1 (1:1)

Bericht: Marco Firsching 1. FC Schweinfurt 05

Am 30.09.2018 war der Tabellenzweite der U17 Landesliga Bayern-Nord, die U17 vom ASV Cham, zu Gast bei der U16 des 1. FC Schweinfurt 05.

Die mit vier Siegen aus fünf Spielen gestarteten Gäste begannen erst mal sehr defensiv. Aus einer großgewachsenen Abwehr heraus operierten sie ausschließlich mit langen hohen Bällen Richtung Schnüdel-Tor um zum Erfolg zu kommen. Die Schweinfurter versuchten mit einem geordneten Aufbauspiel zum Torerfolg zu kommen.

So plätscherte das Spiel ohne nennenswerte Tormöglichkeiten auf beiden Seiten bis zur 18. Spielminute vor sich hin. Dann war es soweit, drei Schweinfurter Abwehrspieler waren sich uneinig und Leonid Scheffer nutzte die Unachtsamkeit zur schmeichelhaften Gästeführung eiskalt. Bereits zwei Minuten später hätte Robin Zeitler nach einem Eckball ausgleichen können, doch sein Kopfball aus kurzer Distanz wurde vom Gästetorwart über die Latte gelenkt.

In der 25. Spielminute war der Torhüter dann machtlos als wiederum Robin Zeitler freistehend aus 2m nach einer Ecke von Lucas Schneider einköpfte.

Jetzt wurde es etwas härter, doch der sichere Schiedsrichter Nikita Kolodeznyj beruhigte durch seine natürliche Autorität wieder die Gemüter. Praktisch mit dem Pausenpfiff rettete dann Schnüdel-Torwart Tim Ludwig durch einen glänzenden Reflex aus kurzer Distanz das Unentschieden zur Halbzeit.

 

Nach der Pause legten die Jungs aus der Kugellagerstadt los wie die Feuerwehr. Ein schnell ausgeführter Freistoß aus ca. 25m von Daniel Werb in der 42- Spielminute konnte Cham´s Torwart Sebastian Rötzer nur nach vorne abprallen lassen, die Einladung nutzte Torjäger Elias Reiher zur 2:1 Heimführung.

Jetzt wurde es ein anderes Spiel, Schweinfurt stand nun tief und versuchte durch den eingewechselten und pfeilschnellen Leon Feser die vorhanden Räume zum Torerfolg zu nutzen. Auf der anderen Seite flog der Schnüdel-Abwehr ein hoher Ball nach dem anderen um die Ohren. Mit etwas Glück, Geschick und einem guten Torwart Tim Ludwig überstanden die 05ér die Drangperiode der Gäste bis zum Abpfiff der Begegnung.

 

Fazit = Kein schönes Spiel und keine spielerische Glanzleistung, aber diesmal vorm gegnerischen Tor Effektiv, in der Abwehr konzentriert bis auf’s Gegentor und als Mannschaft überragend gekämpft.

 

Englische Woche, denn das nächste Spiel findet bereits in drei Tagen am Mittwoch 03.10.2018 um 13 Uhr bei der U17 von Viktoria Aschaffenburg statt bevor die Jungs dann wiederum drei Tage später am Samstag 06.10.2018 um 11 Uhr früh wieder auswärts bei der SpVgg SV Weiden antreten dürfen. Derzeit befindet sich der FC Schweinfurt 05 auf dem Tabellenplatz 5.

Aufstellung: Tim Ludwig, Daniel Brozmann, Lucas Schneider, Elias Reiher (72‘ Noah Döll), Robin Zeitler, Felix Back, Kai Halbig (58‘ Luca Friedrich), Maximilian Stahl (45‘ Leon Feser, 76‘ Alexander Löwen), Lino Schramm, Luis Firsching, Daniel Werb

Tore: Leonid Scheffer 18‘ (0:1), Robin Zeitler 25‘ (1:1), Elias Reiher 42‘ (2:1)

Zuschauer: 65

Trainer: Marco Firsching und Ioannis Didis

Bild 1 von links: Firsching Luis, Maxi Stahl, Kai Halbig___Bild 2: Torjubel nach Ausgleichstreffer___Bild 3: Elias Reiher beim flanken. Bilder: Max Löwen