Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U19 Junioren Bayernliga

U19-Schnüdel mit weiterer bitterer und unnötiger Niederlage

1. FC Schweinfurt 05 - FV Illertissen 1:4 (1:1)

Bericht von Marco Scheder / Klaus Beck (1. FC Schweinfurt 05)

Im Heimspiel hatte man es mit dem FV Illertissen zu tun, die vor dem Spiel 12 Punkte auf Ihrem Konto hatten, und man mit einem Sieg den Abstand auf 6 Punkte hätte erhöhen können. Bereits nach vier Minuten ging der Gegner, nach einem Ballverlust im Aufbau und einer fehlenden Absprache durch ein Eigentor mit 0:1 in Führung. Wenig geschockt, versuchten die Grün-Weißen Ihr Spiel aufzuziehen, was ganz ordentlich gelang. Ein direkt verwandelter Freistoß von Stühler führte zum 1:1 Ausgleich.

 

In der Folgezeit, wie auch in der zweiten Halbzeit, hatte man zwar mehr Spielanteile, jedoch war man im letzten Drittel nicht durchschlagskräftig genug. Zwei bis drei gute Chancen über die Außenbahn konnten in diesem Zusammenhang nicht genutzt werden. In Minute 78 spielte sich Illertissen durch unser Mittelfeld, der letzte Pass auf den, klar im Abseits stehenden Stürmer kam an und es stand 1:2. Man versuchte nun druckvoller nach vorne zu kommen, jedoch ein weiterer Fehlpass im Aufbau, ein Ball in die Spitze und es fiel das 1:3. Direkt im Anschluss unnötigerweise noch das 1:4. Das Ergebnis spiegelt in keinster Weise den Spielverlauf wider, aber so ist das im Fußball leider manchmal.

 

Fazit:Eine weitere bittere und unnötige Niederlage ist nun zu verarbeiten. In den letzten beiden Spielen hätte man sich ein bisschen Luft nach hinten verschaffen können, was uns leider nicht gelungen ist. Man könnte es jetzt auf die Verletztenmisere oder die Tatsache, dass von dreizehn Spielern im Kader, elf jüngerer Jahrgang waren, schieben, aber das wäre zu einfach. Jeder Spieler im Kader hat für sich den Anspruch U19-Bayernliga zu spielen, bekommt es aber leider aktuell nicht auf den Platz übertragen.

 

Am kommenden Samstag, den 01.12.2018 um 13:00 Uhr empfängt der U19-Schnüdel-Nachwuchs den Tabellenführer, die SpVgg Greuther Fürth im heimischen Willy-Sachs Stadion. Die Kleeblätter befinden sich nach dem 1:2 Auswärtssieg gegen den ASV Neumarkt mit 35 Punkten auf Platz 1 in der Bayernliga. Die Schnüdel befinden sich mit weiterhin 15 Tabellenpunkten nun auf Platz 10.

 

Aufstellung: Jan Reichert, Niklas Kommer, Julius Landeck, Leander Dietrich, Anton Gnerlich, Nicolas Reinhart, Alexander Beck (84. Sandro Hammer), Jannik Göller, Nicolas John, Tim Stühler, Felix Wehner

Tore: 0:1 (Illertissen) (4. Min), 1:1 Tim Stühler (11. Min.), 1:2 Jannis Görlich (78. Min), 1:3 Adrian Ruf (89. Min.), 1:4 Jannis Görlich (90. Min.)

Zuschauer: 90

Trainer: Marco Scheder,

Co-Trainer: Goran Mikollaj

Fotos: Klaus Beck